Zielstellung

Die Theologischen Beiträge sind ausgerichtet auf:

•  Pfarrer und Pfarrerinnen

•  Theologiestudierende

•  Lehrende in Wissenschaft und Unterricht

•  alle, die in Theologie und Kirche mitdenken, mitreden und mitarbeiten

 

Die Theologischen Beiträge sind:

•  eine Brücke zwischen universitärer Theologie und der kirchlichen Praxis,

•  zwischen wissenschaftlicher Arbeit und einem biblisch orientierten Glauben

•  eine der auflagenstärksten theologischen Fachzeitschriften in Deutschland

 

Die Theologischen Beiträge stehen für:

•  Vermittlung wichtiger Ergebnisse und Diskussionen aus der wissenschaftlich-theologischen Forschung

•  Orientierung im theologischen und kirchlichen Pluralismus

•  Förderung der theologischen Arbeit und des geistlichen Lebens im Studium und Pfarrdienst

 

Die Themen der Theologischen Beiträge

Thematisch ging und geht es in den Theologischen Beiträgen schwerpunktmäßig um:

•  Hermeneutik und die Auslegung der Bibel;

•  Mission, Evangelisation und Gemeindeaufbau unter den Bedingungen von Moderne und Postmoderne;

•  das Verhältnis von Christen und Juden;

•  den interreligiösen Dialog und das Gespräch mit philosophischen Richtungen;

•  kirchliche Handlungsfelder wie Predigt, Gottesdienst und Kasualpraxis, Seelsorge und Religionsunterricht;

•  aktuelle ethische Herausforderungen wie etwa die Abtreibungsproblematik, die Situation der Ehe, Frieden, Heiligung des Sonntags oder die Frage nach dem Umgang mit praktizierter Homosexualität in der Kirche

•  im Bereich der Kirchengeschichte vielfach um Themen der Reformation, des Pietismus und der Erweckungsbewegung

 

Suche:

Geben Sie einen Suchbegriff oder einen Autoren ein und klicken Sie auf suchen:


Suche im Register: